deutschtürkçe

Sodbrennen Behandlung

Drei Wirkstoffgruppen stehen zur Verfügung

Zur Behandlung von Sodbrennen stehen 3 Wirkstoff-Gruppen zur Verfügung:

Antazida neutralisieren die Säure
und sorgen für ca. 2 Stunden für Erleichterung. Andere Medikamente sollte man nicht gleichzeitig mit Antazida einnehmen, da diese die Wirkstoff-Aufnahme im Körper beeinträchtigen können.

H2-Blocker hemmen die Säureausschüttung
und sorgen ca. für 8-12 Stunden für weniger Säure und somit weniger Sodbrennen.

Protonenpumpenhemmer blockieren die Säurepumpe
und reduzieren so die Produktion der Magensäure zuverlässig und effektiv bis zu 24 Stunden. So sind Sie z. B. auch nachts sicher vor Sodbrennen! Die Wirkung von OMEP® HEXAL 20 mg setzt bereits nach ein bis zwei Stunden ein. Im Vergleich zu Antazida hat Omeprazol, der Wirkstoff von OMEP® HEXAL 20 mg, eine weitaus längere Wirkdauer. Zusätzlich packt OMEP® HEXAL das Problem an der Wurzel und bekämpft die Ursache von Sodbrennen.

Weiterführende Informationen
Das können
Sie selber tun.
› Weiter
Anschauen


Sodbrennen?
Bekämpfen Sie das Problem
dort, wo es entsteht ...
Downloaden (PDF, 878kb)
OMEP® HEXAL 20 mg magensaftresistente Tabletten: Wirkstoff: Omeprazol. Anwendungsgeb.: Zur Behandl. v. Refluxsympt. (z. B. Sodbr., Säurerückfluss) b. Erw. Warnhinweis: Enth. Glucose u. Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51009634 Stand: Oktober 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


OMEP® HEXAL 20 mg, magensaftresistente Hartkapseln: Wirkstoff: Omeprazol. Anwendungsgeb.: kurzzeitige Behandlung von Refluxbeschwerden (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss) bei Erwachsenen. Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51009365 Stand: Oktober 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.